JETZTMUSIK! 2021 „Klang Welt - WeltKlang“

Für 2021 ist unter dem Titel „KlangWelt – WeltKlang“ die Idee, an besonderen Kunstorten in Darmstadt jeweils spezifische Musikprogramme zu entwickeln und zu präsentieren. Die individuelle Klangwelt der mitwirkenden MusikerInnen soll dabei in den außergewöhnlichen Kunstorten eine künstlerische Reflektion erfahren, die sowohl den ortsspezifischen wie auch den musikalischen Raum befragt und inspiriert.

So sollen in Kooperation mit dem IWZ Darmstadt /GNAP und dem Förderverein Darmstädter Sezession/Atelierhaus Siegele drei Konzerte an besonderen Stätten bildender Kunst in Darmstadt stattfinden: im IWZ Darmstadt, auf dem Waldkunstpfad im Bessunger Forst und im Atelier Siegele.

An diesem JETZTMUSIK! Projekt sind MusikerInnen unterschiedlicher Provinienz beteiligt, die sich alle der Erforschung zeitgenössischer Klangwelten in ganz eigener Art widmen:

  • Silvia Sauer (Stimme/Performance) und Wolfgang Schliemann (Schlagwerk) als langjähriges, renommiertes Duo der improvisierten zeitgenössischen Improvisation.

    Silvia Sauer Wolfgang Schliemann

  • Das internationale Duo-Projekt von Cenk Ergün (Komposition/Live Elektronik) und Makiko Nishikaze (Komposition/Performance/Live Elektronik) widmet sich mit akustischen Objekten der elektronischen Klangverwandlung.

    Makiko Nishikaze Cenk Ergün

  • Die InstrumentalistInnen Christiane Lüder (Akkordeon), Susanne Resch (Saxophone) und der Klangkünstler Nikolaus Heyduck (Live Elektronik/Komposition) loten als neu begründetes Trio das Spannungsfeld zwischen improvisierter und komponierter zeitgenössischer Musik aus.

    Susanne bearbeitet Niko Heyduck

Für die mitwirkenden MusikerInnen wie das Publikum sollen die JETZTMUSIK! Konzerte nicht nur eine besonderes Musikerlebnis bieten, sondern auch die Möglichkeit, im Sinne des Mottos „KlangWelt – WeltKlang“, den Zusammenhang von Musikkulturen und Weltwahrnehmung bewusst hörend nach zu sinnen..