Saison 2019/20

Seit 2018 steht dabei die musikalische Gestaltung von spartenübergreifenden Kunstprojekten in außergewöhnlichen Aufführungsorten im Mittelpunkt der Arbeit von JETZTMUSIK!: nach der Mitwirkung mit den Digitalis – Musikperformances an der Internationalen Waldkunstbiennale 2018 und den Konzerten zum Jubiläum der Darmstädter Sezession 2019 in Kooperation mit dem Förderverein Sezession und der Akademie für Tonkunst soll nun 2020 das Thema „Musik und Natur“ im Fokus der JETZTMUSIK! Veranstaltungen stehen.

Mit dem Titel „NaturKlang – KlangNatur“ sind entsprechend der JETZTMUSIK! Konzeption Musikveranstaltungen geplant, die den Topos „Natur“ in genreübergreifender Programmgestaltung an besonderen Aufführungsorten in improvisierten wie auch komponierten Klängen umfassen: Musik im Zusammenspiel mit den Kunstwerken und ihrer natürlichen Umgebung bei der Internationalen Waldkunstbiennale 2020 in Darmstaddt.

Diese Konzerte an außergewöhnlichen Orten sollen nicht nur ein besonderes Musikerlebnis bieten, sondern im Zusammenklang von Musik, Kunstwerken und Natur ebenso künstlerische Erfahrungen wie gedankliche Reflektion zum Thema „Mensch und Natur“ für das Publikum anregen.

So werden 3 Jetztmusik! - Veranstaltungen stattfinden, bei denen an außergewöhnlichen Orten dazu entwickelte Musikprogramme zu hören sind: zur Eröffnung der WK - Biennale am 14.8. die Performance „Pfeifen im Walde“ mit dem holländischen Künstler Fredie Beckmans und der Musikerin Susanne Resch am 22.8. mit dem Duo „The Art of Two“ (Vitold Rek, Bass / Burkhard Kunkel, Klarinette) im IWZ Darmstadt sowie am 6.9. das Trio Silvia Sauer (Stimme), Wolfgang Schliemann(Schlagwerk) & Susanne Resch (Saxophone) direkt auf der Waldkunstbiennale im Bessunger Forst.


Saison 2018/19

Im Rahmen des 9. Internationalen Waldkunstpfades 2018 „Kunst Ökologie“ beteiligten sich die JETZTMUSIK! Musikerinnen Susanne Fauteck (Flöte) und Susanne Resch (Saxophone) an dem Musikperformance Projekt „Digitalis“ auf dem Ludwigshöhturm.


Saison 2016/17

Die Konzerte von JETZTMUSIK! für diese Saison stehen unter dem Motto „With strings...“ : die Veranstaltungsreihe umfaßt außergewöhnliche Programme in deren Mittelpunkt renommierte Interpreten und ihre jeweiligen Streichinstrumente stehen. Mit ihren individuellen Stilistiken und exeptionellem Können werden die musikalischen Bereiche der Musik für Streicher neu erklingen.

Die Konzerte werden in Zusammenarbeit mit dem Jazzinstitut Darmstadt und dem Künstlerhaus Ziegelhütte e.V. Darmstadt veranstaltet.


Saison 2014/15

Die Konzerte von JETZTMUSIK! 2015 sollen das erfolgreiche Veranstaltungskonzept einer sparten & genreübergreifenden Programmgestaltung weiterführen, die in der Präsentation vielfältiger Besetzungen,unterschiedlichster Stilistiken und außergewöhnlicher Klangerlebnisse ein breites Publikum für zeitgenössische Musik ansprechen kann – ab Oktober 2015 auch im neuen Veranstaltungsort Theater im Pädagog (Tip) in Darmstadt.

Der Fokus in den JETZTMUSIK! Konzerten 2015 lag in der Reflektion von zeitgenössischer Musik im Spannungsfeld von Improvisation und Komposition - einem vielfältigen, ebenso fruchtbaren wie auch widersprüchlichen Bereich des Musikschaffens heute.
Die MusikerInnen und Programme stehen dabei für die unterschiedlichen Möglichkeiten und Perspektiven auf diese musikalischen Aspekte.


Saison 2013/14

Für die Fortführung der JETZTMUSIK! Konzertreihe in 2013/14 wurde das Konzept mit der Einbeziehung von anderen Kunstsparten multimedial weiterentwickelt:
unter dem Titel „Multimedial vor Ort“ wurde in drei Veranstaltungen spartenübergreifend Musik in Verbindung mit Lyrik,Installation/Elektronischen Medien, Performance präsentiert:


Saison 2012/13

Das „JETZTMUSIK!“ Projekt hat 2012 in der Reflektion von Musiktraditionen weltweit mit international renommierten Künstlern erfolgreich begonnen: